Coffeenerd? – Nein, ich mag nur guten Kaffee

Kaffee Bohnen

Trinke jetzt schon seit einiger Zeit bei mir Zuhause nur noch richtig guten Kaffee. Einfach nur weil es gut ist und Spaß macht.

Kaffee Bohnen

Kaffee Bohnen geröstet, aufgenommen mit einem 18mm Retro Adapter. CC BY-NC-ND (Source flickr.com beaglesnoop)

Mein neuster Kaffee verleitet mich zum schreiben. Es macht einfach super viel Spaß so guten Kaffee genießen zu können. Am Arbeitsplatz trinke ich Vollautomaten-Kaffee mit ganz viel Zucker zum überdecken des eigentlichen Geschmacks. Mein Kaffee Zuhause wird schwarz (ohne Zucker (und vor allem ohne Milch.)) getrunken.

Richtige Zubereitung eines guten Filterkaffees gelingt mir dabei immer noch ein stück besser. Frisch gemahlener Kaffee kommt hierbei in meine AeroPress. Herauskommt schwarzes Gold. Einfach Lecker.

Was ist bei guten Kaffee zu beachten? Außer die richtige Zubereitung achte ich darauf das die Bohne sehr gute Qualität haben. Dabei vertraue ich im Moment nur auf drei verschiedene Händler/Röstereien.

Fairtrade und allen Labeln schenke ich keine Beachtung mehr spätestens nach folgendem: Das Geschäft mit dem schlechten Geschmack

Ich versuche lieber mehr bei Direkthändlern zu kaufen wie z.B. Coffee Circle.

  1. Coffee Circle – Direct Trade mit Spendensystem, für das gute Gewissen und Spitzen Qualität.
  2. sonntagmorgen.com – Spitzen Kaffees, günstiger als bei Coffee Circle.
  3. Erste Tegernseer Kaffeerösterei – für jeden außergewöhnlichen Spitzen Kaffee in meiner Region Geröstet.

Zubereitungstipps und weiteres rundum Kaffee findet man auch bei Coffee Circle. Top Nachschlagewerke, egal wie oder welchen Kaffee Ihr genießen möchtet.

Ich bin „Kaffeenerd“ geworden weil ich sehr gerne richtig guten Kaffee trinke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.