Das Heise Tool

Guten Tag @All

Super Nettes kleines Tool zum Lesen von aktuellen Heise-News liest die RSS aus und zeigt Ergebnisse an und Archiviert diese.

Zusammen mit ein paar Kommentaren und auskommentierten alten Quellcodezeilen ist der Quellcode die Komplette Version 2 des Heisen Tools. Die ersten Versionen haben immer den HTML Code ausgelesen und zwar jeden Programmstart Neu. Hier wird achriviert.

Version drei wird in ein paar wochen hier erscheinen und dann Bug frei sein. Daher bitte noch keine Protest mails 🙂

Screenshot von Heises Tool 2.0
Screenshot von Heises Tool 2.0

Über das Symbol im System-Tray wird angezeigt wenn eine Neue News auf heise.de erschienen ist. Wenn das Symbol Schwarz ist gibt es neue nicht angesehene News.
Der Mittlere Button funktioniert in der Aktuellen Version nicht. Kommt aber alles mit einer Neuen Version diese ist nun abgeschlossen.

Kleinen Spaß habe ich auch in diesem Programm dirn. Undzwar muss das Programm über den Beenden-Button geschlossen werden. Ansonsten wird das Programm beim Start immer gemeiner.

Wenn das Programm auf den Systemtray minimiert wird wird es langsam ausgeblendet und verschwindet nicht schlagartig.

Über den Archiv Button kann man ältere Datenbestände holen, dies Funktioniert natürlich nur wenn das Programm schon länger arbeitet. „Minimiert Starten“ wenn dies Angehakt ist wird das Programm beim nächsten Start nur im Sys-Tray angezeigt. Man verpasst mit diesem Programm keine Neuen News von Heise mehr.

Durch das dieser Quellcode schon ziehmlich alt von mir ist, wird er wohl leicht verbesserbar sein. Ich werde das Programm von Null neu aufbauen als RSS-Reader.

Okey -> Programm ist nur kleiner Quellcode zum Herausfinden wie Asyncrones Arbeiten in .Net mit vorgefertigten Objekten einfach Funktioniert. Stickwort: „BackGroundWorker“

Und nun viel spaß beim Umschreiben


Programm zum Herunterladen als Exe, Archiv als XML
Source Code gezippt komplett mit ein paar Kommentaren


.Net Framework 2.0
Zipper 7-Zip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.