2 Klick Button [V 1.4] – [discontinued] – Weiterentwicklung eingestellt!

[UPDATE 03.08.2012]

Dieses Plugin wird nicht mehr aktualisiert werden! Der Aufwand ist zu hoch und es gibt bessere Plugins die fast das gleiche bzw. deutlich mehr Leisten.

Meine persönliche Empfehlung:

http://wordpress.org/extend/plugins/2-click-socialmedia-buttons/
http://ppfeufer.de/wordpress-plugin/2-click-social-media-buttons/

Das einzige was passieren könnte ist das “mein Plugin” als Version 2.0 als “Kopie” von ppfeufer’s genialen Plugin mit einer extra Funktion erscheinen wird. Voraussichtlich wohl Mitte September falls das Plugin nicht seinerseits um die Kategorie-Ausschluss-Funktion erweitert wird.


Original Artikel

Vor einiger Zeit hat heise.de einen zwei-Klick-Like-Button-System veröffentlicht. Das ist denk ich vielen Webentwicklern aufgefallen. Nun dementsprechend hat es nicht lange gedauert und schon gab es ein Plugin für WordPress welches genau diesen Code nutzt. So Meine Version für WordPress gibt es als WordPress Plugin hier (wordpress.org). So das Plugin ist toll und gut. Geben tut es dieses im WordPress-Plugin Verzeichnis als “2-Klicks-Buttons”. Möglichkeiten waren mir leider nicht ausreichend, denn ich hätte gerne meine Seiten auch sharen können. So hab ich mir das Plugin angepasst. Weiter ist mir dann aufgefallen das mein Impressum geshared wurde. So war das auch nicht gedacht. Also hab ich mir noch eine Möglichkeit hinzugefügt einzelne Seiten, Artikel o.ä. (Ids) ausschließen zu können. Jetzt hab ich aber noch eine Kategorie auf meinem Blog (auf welchem ich das Plugin nutze), die nur für registrierte User ersichtlich ist. Wenn diese Links geshared werden hilft das vielen anderen nichts. Daher hab ich mir noch die Möglichkeit geschaffen Kategorien ausschließen zu können. Und genau diesen Pluginstand möchte ich hier und heute euch zugänglich machen. Viel Spaß damit.

Update Log

Auf Wunsch von euch, gibt es jetzt (ab Version 1.3.7) die Möglichkeit die Sharing-Buttons oberhalb der Artikel anzeigen zu lassen. Viel Spaß damit. Auf mehrfachen Wunsch von euch, gibt es jetzt (ab Version 1.4.0) die Möglichkeit die Sharing-Buttons auch auf der Startseite anzeigen zu lassen. Ein weiterer Wunsch wurde auch erfüllt. Die Sharing-Buttons können nun mit einer Einstellung von Privaten Artikeln/Seiten fern gehalten werden. Die aktuellsten Versionen sind 1.4.0 und 1.4.1 – die 1.4.1 (Development Version) ist NUR empfehlenswert falls ihr Probleme beim anzeigen der Buttons auf der Startseite bekommt (mit Version 1.4.0). Das nächste Update wird diese Verbesserung richtig enthalten. Ich nutze nun mein Plugin in meinem Blog. (Seit Dezember 2011) Ab Version 1.3.2 ist die Kompatibilität mit WordPress 3.3.1 sichergestellt. Ab Version 1.3.1 auch unter WordPress 3.3 erfolgreich getestet worden. Daher ist jQuery Kompatibilität gewährleistet. Nun viel Spaß mit dem Plugin.

Das aktuellste WordPress Plugin gibt es im WordPress Plugin Verzeichnis: http://wordpress.org/extend/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/WordPress.org

Ab Version 1.3.0 – Original bzw. Basis Plugin von: Philipp Bochskandl (boxi) Bis Version 1.2.1 – Original von: Michael Knaak (DasHobbit) Inklusive meiner Erweiterung, wie oben beschrieben, als gesamtes WordPress Plugin gibt es bisher nur hier. Bei Fragen, Anregungen und weiterem einfach euren Kommentar dazu abgeben. Wie ihr im Kommentar Bereich nachverfolgen könnt, werden Wünsche, falls meines Erachtens sinnvoll, so Zeitnah wie möglich erfüllt.

Wunschliste

  • Mehr als nur G+, Facebook, Twitter
    • Aktuell nicht vorgsehen, bleibt aber erhalten der Wunsch… werde ich mir mal genauer anschauen wieviel aufwand das ist.
  • Problematik mit im Vordergrund stehenden Buttons
    • Aktuell weiß ich noch nicht wie ich das in meinem Plugin am besten behebe, es gibt einen “Trick” einfach das Element welches im Vordergrund sein soll mit CSS “z-index:100;” o.ä. ausstatten :-) .
  • Problematik mit abgeschnittenem “Dauerhafte Einstellungen”
    • Hierbei ist es meistens so das ein übergeordnetes DIV (Class “post” o.ä.) den overflow verhindert. Daher in den betreffenden CSS Klassen (alle übergeordneten div… Vererbung usw.) nach “overflow:hidden” suchen und falls passend/nötig mit “overflow:visible” ersetzten.

Versionshistorie

  • 1.4.0 / 04.01.2012
    • Auf mehrfachen Wunsch können nun die Share Buttons auch auf der Startseite angezeigt werden.
    • Auf einfachen Wunsch kann nun ausgeschlossen werden das die Share Buttons auf Privaten Artikeln angezeigt werden.
    • Änderungen betreffen nur zwei neue Ja/Nein Einstellungen.
  • 1.3.7 / 23.12.2011
    • Jetzt können die Buttons auch oberhalb der Artikel angezeigt werden
  • 1.3.5 / 07.12.2011
    • Diverse Anpassungen bei der Twitter Text Übergabe
    • Nun ist es möglich %content% als Ersetzung im Twitter Text zu Nutzen
    • HTML wird entfernt
  • 1.3.4
    • Text Anpassungen, jetzt sind die Texte relativ einheitlich, auf der Admin Oberfläche
    • Der Twitter Text kann nun dynamisch angepasst werden mit %author% und %title%
  • 1.3.3
    • Kleiner Bug Fixes bzgl. Doppelplugin
    • Debug Ausgaben der Version 1.3.2 entfernt. Vergessen vor der Auslieferung.
  • 1.3.1
    • Komplette Bugfixes
    • Version ist mit Heise Plugin Version 1.3 ausgestattet wurden
  • 1.3.0
    • Komplett neue Pluginbasis, nun ist Philipp Bochskandl (boxi) der Orginalautor
    • Version 1:1 der Pluginbasis mit extra Code
  • 1.2.0
    • Neue Seiten ausschluss funktion über die Adminoberfläche
    • Neue Kategorie ausschluss funktion über die Adminoberfläche
    • Anzeige der Buttons auch auf statischen WordPress Seiten.
    • Code Optimierung der Adminoberfläche
    • Bug fixes auf der Adminoberfläche
  • 1.1.0
    • Bug fixes only
    • Update des 2-Klick-Button Codes von heise.de auf Version 1.2
  • 1.0.0
    • First Open Release on WordPress.org

Weitere Informationen zum Thema “2-Klicks” bei heise.de: 2 Klicks für mehr Datenschutz Das Like-Problemheise.de

 


Plugin Unterstützen – Spenden via PayPal

Andere Form von Unterstützung?

Schau mal in meiner Alternate Wunschliste vorbei: http://www.alternate.de/html/tu.html?sc=516154179

Oder auch die Amazon Wunschzettel: http://www.amazon.de/registry/wishlist/D5P25MB6UIE4

69 Gedanken zu “2 Klick Button [V 1.4] – [discontinued] – Weiterentwicklung eingestellt!

  1. Hallo Smeagol, ist es möglich der App eine Funktion hinzuzufügen mit der man die Stelle im Artikel selber bestimmen kann an der die Buttons auftauchen sollen?

    Also im Artikel der Shortcode [ show2klickbuttons ] an die Stelle schreiben an der man die Buttons wünscht?

    Danke im Voraus für Deine Antwort, Davis.

  2. Pingback: 2 Klicks für mehr Datenschutz – FaceBook, Twitter, Google+ betreffend | Helmut Hirner's Notizblog

  3. Moin Smeagol,

    vorab: Herzlichen Dank für das PlugIn. Ich habe neben dem deustchen Text in den jeweiligen Optionen einfach durch ein einen englischen Infotext eingefügt. Klappt alles super.

    Nur nach mittlerweile über 2 Stunden bin ich am verzweifeln; warum?
    Nun, ich suche nach einer Möglichkeit, dass, wenn man auf das “i” klickt, der Link zur Heise-Infoseite nicht von meiner Seite wegführt, sondern sich dieser in einem target=”_blank”> öffnet, also in einem neuem Fenster.

    Habe auf Heise im Code nachgesehen etc. aber bin nicht weitergekommen.

    Haben Sie/Du ein Idee. Wäre echt super. Es gibt immer noch user welchen den “zurück” Button im Browser entweder a) aus Faulheit oder b) aus Unkenntnis nicht nutzen wollen bzw. können. Von daher wäre es Klasse, wenn Sie/Du einen entsprechenden Tipp hast. Ich bin zwar nicht der Proggi-Weltmeister, aber mit einer Info wo im Plugin und etwa welche Zeile, dann sollte ich es hinbekommen. ;-)

    Vielen Dank im Voraus!

  4. Hallo,

    ich habe das Problem, dass aktivem “Ja” bei dem Punkt “Seiten ausschließen” die Felder trotzdem auf den Seiten angezeigt werden. Ich habe es auch mit anderen Werten probiert wie “*” oder “1″ – jedoch ohne Erfolg. Hast du eine Ahnung, woran es liegen kann, dass er die Seiten nicht erkennt?

  5. Hi, das Plugin ist wirklich super und funktioniert auch gut.
    Aber muss es denn diese ID setzen, die dann zu einem validierungsfehler führt, oder habe ich selbst etwas falsch gemacht?
    Line xy, Column z: value of attribute “id” invalid: “2″ cannot start a name
    <link rel='stylesheet' id='2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin-css' href…

    It is possible that you violated the naming convention for this attribute. For example, id and name attributes must begin with a letter, not a digit.H

  6. Super Plugin, nur leider wird dadurch WordPress etwas zugemüllt.
    Zum einen ist der javascript-Code in die Seite eingebaut, anstatt auf eine externe javascript-Datei verlinkt wird, zum anderen wird wp_options recht unübersichtlich.
    Ich würde mich freuen wenn du da etwas aufräumen könntest.

  7. Nicht schlecht, allerdings kann man beispielsweise beim empfehlen auf Facebook keinen Text eingeben welcher dann bei Facebook über dem Link und der vorschau des Inhaltes stehen soll. Das Fehlen eines solchen Textes scheint auch zur Folge zu haben, dass diese Aktion nicht in Timeline und Chronik erscheint, was mir fehlt.

    • Ok, das Problem hab ich beheben können, nun geht es an ein neues, bei dem ich nun schon lange rumprobiert habe. Die Tooltips und das Menü für die dauerhafte Einstellung werden abgeschnitten, letzteres nur auf der Startseite in Höhe der nächsten Überschrift. Ein Tip?

      Danke im Voraus.

      • Hi,
        Also deine div Class “post” hat style.css Zeile 313 – einen overflow:hidden drin stehen, dies verhindert das mein Plugin über die grenzen dieses div’s hinaus angezeigt wird.
        D.h. anpassen auf overflow:visible schon sieht man die Einstellungen.

        Gruß
        Sméagol

    • Hallo, ich habe auf meiner Seite das gleiche Problem (maximal Breite 450 px) und habe noch nicht rausfinden können, welche div/span/li/ul man stauchen muss, damit das hinterher auch noch gut aussieht. Was ist der Trick?

  8. Vielen Dank für das Plugin. Super Idee und tolle Umsetzung.
    Leider wird es bei mir nicht im Frontend angezeigt und ich habe die 1.4er Version. Allerdings liegt mein WordPress nicht im Hauptverzeichnis. Hast Du einen Tipp für mich, was ich tun kann?

    Danke,
    Kristin

  9. Vielen Dank für das super Plugin, das hat mir schon ein paar mal sehr viel weitergeholfen :-)

    Jetzt habe ich mittlerweile aber auch ein paar Herausforderungen gesammelt, die ich nicht mehr alleine erschlagne konnte:
    - Ich habe 1416 Seiten und etwa 4000 Artikel in meinem Blog. Das Sharing soll nur in den Artikeln angezeigt werden – nicht auf den Seiten. Die Ausschlussliste zu pflegen wäre hier _ziemlich_ viel Aufwand. Wie schliesse ich (einfach) alle Seiten aus?
    - Das Plugin hängt sich ja an the_content() dran. Das ist solange gut, wie man Artikel nicht mit the_author() “unterschreiben” will oder weitere Metadaten (Bilder aus der Nextgengallery usw.) braucht. Denn diese Dinge landen dann erst ganz doof unter den Buttons. Wie kann ich das auseinanderbasteln? Ein tag() würde mir in diesem Fall weiterhelfen :-)

    Das waren die wichtigen Dinger erstmal, alles andere konnte ich via css (mit !important, seufz) zurechtbiegen.

  10. Hallo,
    ich versuche gerade Dein Plug-in in ein selbstgestricktes WP-Theme, das ich für einen Freund geschrieben habe, zu installieren.
    Es ist kein Theme mit allen Funktionen.
    Woran kann es liegen, das die Buttons bei mir nicht erscheinen ?
    Gibt es Mindestanforderungen an das Theme ?

    Vielen Dank
    Thorsten

  11. Hallo,

    zwar finde ich das Plugin wirklich nützlich, allerdings war ich gezwungen, es zu deaktivieren, da es anscheinend nicht mit dem Plugin qTranslate zusammenarbeitet.
    Die Buttons werden dann einfach gar nicht mehr angezeigt :(

    Gruß
    Friedi

  12. Hi,
    habe eine Site mit 3 Sprachen und benutze das Plugin qtranslate für das Sprach-Management. Die Popups etc. des 2-Klick-Button plugins werden aber ausschliesslich in Deutsch angezeigt. Es wäre ziemlich toll, wenn 2-Klick “multi-sprach-fähig” wäre. Der Qtranslate Autor hat dazu eine kurze Beschreibung geschrieben, wie Plugins WP-Kompatibel ML fähig gemacht werden können (damit meine ich, so dass es nicht nur mit qtranslate tut, sondern generell auch mit anderen Multi-Language Lösungen funktioniert, also language files zu nuten). http://www.qianqin.de/qtranslate/forum/viewtopic.php?f=4&t=294

    Ich sehe ein, das ist eine ziemlich massive Änderung, vermutlich ziemlich Arbeit… aber kannst du mal checken, ob das möglich wäre?
    Ciao, Herbie

  13. Pingback: Social–Bookmarks – Der zweite Klick bring Sicherheit! | kunstlos.net – Aktuelles

  14. Pingback: 2 Klicks für mehr Datenschutz » Teufelsmoor

  15. Danke für’s Plugin, Sebastian. Interessanterweise das einzige der drei getesteten 2-klick…-Plugins, das mit Safari auf dem Mac und meinem theme überhaupt funktioniert. Komischerweise wird das Fenster zum dauerhaften Aktivieren (beim Klick auf das Zahnradsymbol) bei mir nur unvollständig (nur 1. Zeile) angezeigt. Selbst wenn ich astronomische Werte für den z-Index in der css eingebe. Ich vermute mal, dass es an meinem theme (Suffusion) liegt. Lässt sich aus deiner Sicht daran evtl. was ändern?
    Grüße, Jürgen

    • Ja Jürgen, du vermutest vollkommen Richtig, es liegt leider an “deinem” Theme.

      Das Div des Artikels ist zu früh vorbei für das Plugin. Wenn ein wenig mehr Platz nach unten wäre könnte es ganz angezeigt werden. Leider weiß ich nicht wie ich das “schnell mal” beheben kann. Werde mir aber für das nächste Update deinen Fall mal im Hinterkopf behalten.

      Grüße

  16. Hallo,
    spitzen Plugin! Vielen Dank für die Arbeit!
    Es funktioniert super.
    Nur eins habe ich leider festgestellt. Der Info-Button und die Einstellungen werden bei mir über den Bildern angezeigt, die mit Lightbox 2 angezeigt werden. Lightbox 2 legt sich eigentlich über den gesamten Blog, nur leider nicht über die Button. Hast Du eine Ahnung wieso? Hab ich da was falsch gemacht?

    Viele Grüße
    oli

  17. Hallo Smeagol

    Ein Vorschlag:
    Ich habe im WP Seiten die auf Privat gestellt sind…

    Ich hoffe dass ich irgendwann einstellen kann ob das Plugin auf privaten Seiten angezeigt wird oder nicht…

    Gruss

  18. Hallo,

    wir hätten durchaus Interesse daran, dass der Button auf unserer Blog-Startseite erscheint. Dort steht schließlich der neueste Artikel und entsprechend sollten die verfügbaren Funktionen dazu sein.

    Würden uns sehr über diese Option freuen und sind bis dahin aber auch so glücklich, dass es dieses Plugin überhaupt gibt!

    Grüße
    Felix

  19. Hi Smeagol,

    frohes Neues!

    Ich habe dein/euer Plugin eben installiert. Das spart eine Menge Zeit, das Plugin “händisch” ins Theme zu setzen.

    Habe allerdings ein Problem: Der Facebook-Empfehlen-Button funktioniert unter FF 8.0.1/Mac und Safari/Mac nicht. Zu sehen bei mir im Blog (http://fkspnkt.de) – Ich habe das Plugin trotzdem erstmal aktiv belassen.

    Nachvollziehbar? Irgendeine Idee?

  20. Hallo,

    ich habe gerade die neueste Version installiert und bin schon sehr zufrieden mit der Lösung. Einen kleinen Wünsch hätte ich jedoch noch. Die Share-Buttons sind leider nur sichtbar, wenn der ganze Artikel aufgerufen wird. Auf der Blogstartseite sind jedoch nur Vorschauen und hier fehlen dann die Buttons. Kann man das ändern?

        • Hallo Sebastian,
          also drucken könnte meiner Meinung nach auch wirklich gespart bleiben, aber wir haben immer wieder mal “Internetausdrucker” auf unseren Seiten, die unsere Artikel lieber auf Papier als in irgendeiner elektronischen Form haben wollen.
          Aber E-Mail-Empfehlung bzw. Selbstbenachrichtigung finde ich doch trotz aller social media sehr angesagt!
          Aber ok, werde ich halt meinen Button n der Fußzeile drin lassen…
          LG, Dirk

  21. 2 Sachen sind mir aufgefallen:

    Es wäre schön wenn es eine Option gäbe um die Buttons vor dem Artikeltext einzubinden und nicht am Ende.

    Das CSS mit dem Label twitter beisst sich teils mit anderen Twitter-Plugins. Seltsamer Nebeneffekt beispielsweise wenn man Dein Plugin zusammen mit Easy Mashable Social Bar nutzt.

    • Ich fände es auch schön, wenn es die Option gäbe, die Buttons oberhalb des Artikels gäbe.
      Eine (doofeß) Frage noch: Wäre es auch möglich, Buttons für Mailen und drucken zu integrieren, nur damit alle Buttons im gleichen Bereich und Design sind?
      LG, Dirk

  22. Pingback: Sharing is sexy, Datenschutz auch

  23. Hi,

    bekomme mit der Version 1.3.5 den Fehler:
    ReferenceError: socialSharePrivacy is not defined

    Obwohl man im Header der Seite sehen kann das: wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/jquery.socialshareprivacy.min.js?ver=3.2.1

    Geladen wird.

    Idee?

    Danke & Gruß, Alex

  24. So hier nun das lang ersehnte Update auf Version 1.3.1.

    Der Fehler das es erst gar nicht angezeigt wird tritt nun nicht mehr auf.

    Dies war immer dann der Fall wenn sich die WordPress Installation nicht im Hauptverzeichnis der (Sub-)Domain befand.

    Außerdem ist jetzt die aktuelle Version auf WordPress 3.3 getestet.
    Außerdem ist nun das neue 1.3 des Heise Plugins enthalten.
    Viel Spaß.

  25. Hi,
    die Buttons werden leider in einem Blog nicht auf Seiten angezeigt, wo sich mehrere Beiträge befinden, nur in der Einzelanzeige des jeweiligen Blogbeitrags. Hängt wohl mit dem Ursprungsscript zusammen, das Heise insoweit überarbeitet hat in Version 1.3. Wäre schön, wenn das übernommen würde.
    In jedem Fall vielen Dank für die Arbeit mit dem plugin!

    Gruß
    Peter

  26. Hi,

    das Plugin zeigt keine Buttons an, sofern man nicht eine Facebook AppID eingetragen hat. Dies gilt auch, wenn die Checkbox für Facebook deaktiviert ist, ich vermute es handelt sich hier noch um einen Bug.

    Viele Grüße

    Stephan Fuchs

  27. Hm, bei mir wird der Button nicht angezeigt. Habe ein eigenes Theme programmiert. (xsd_wp_socialshareprivacy wird angezeigt.)

    Kann ich das Plugin manuell durch einen bestimmten Code-Tag im Quelltext meines Themes aktivieren?!

    • Hallo,

      leider weiß ich gerade leider nicht, warum es nicht mehr angezeigt wird, das es so ist weiß ich auch (leider), es wird im Laufe der nächsten Woche eine Überarbeitung dieses Plugins geben. Auf Basis dieses mal von dem erwähnten Plugins als XSD.

      Aktuell gibt es kein Code-Tag. Das wird in der nächsten Version aber beinhaltet sein.

        • Also ich habe jetzt gerade erneut im Twenty Eleven getestet. Bei mir funktioniert es einwandfrei.

          Auf der Blog-Startseite sollen keine Share Buttons angezeigt werden. Nur auf den einzelnen Beiträgen.

          So wie auch in meinem Blog hier.

          • Das ist schade! Wird es denn mit den Tags möglich sein dies auch im Blog zu aktivieren? Das würde mich sehr glücklich machen; tolle Arbeit! (:

            Liebe Grüße,
            Elevator

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>